Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Gebratene Jacobsmuschelkerne an Blumenkohl-Ingwerpüree mit feinem Blattsalat, Sprossen und Limetten-Crème-fraîche

 

Zutaten für 6 Personen:


Jacobsmuschelkerne
- 12 Jacobsmuschelkerne
- Olivenöl zum Braten
- Salz


Für die Kruste
- Abriebe von Orange, Grapefruit und Zitrone
- 50g weiche Butter
- 3 EL Panko (geriebenes Weißbrot ohne Kruste)
- Blätter von einem Zweig Thymian
- geschroteter Pfeffer und Meersalz

Für das Püree
- 1 kleiner Kopf Blumenkohl
- 1 Stück Imgwer frisch
- Salz und 2 EL Crème fraîche

 

Limetten Crème fraîche
- 1 Limette (Abrieb und Saft)
- Salz
- Geputzte und gezupfte Blattsalate in Vinaigrette und Sprossen 

 

Zubereitung:


vorspeise 2 vorspeise 4 vorspeise 3


Für das Püree den geputzten Blumenkohl in reichlich sprudelnd kochendem Salzwasser garen und in Eiswasser abschrecken. Trocken in einem Mixbecher oder mit einem Schneidestab in einem hohen Gefäß mixen, die Crème fraîche zugeben, den frischen Ingwer nach Geschmack hineinreiben und mit Salz abschmecken.

Für den Dip die Crème fraîche mit Abrieb und Limettensaft mischen, glattrühren, mit Salz abschmecken.

Für die Kruste alle Zutaten mischen und zu 2€-Stück großen Talern formen und kalt stellen. In einer heißen Teflonpfanne die gesalzenen Jacobsmuschelkerne kurz rechts und links anbraten, aus der Pfanne nehmen und die Kruste auflegen. Kurz unter dem Grill im Backofen überbacken. Nun alles auf dem Teller anrichten, den Blattsalat in der Vinaigrette mit Öl marinieren und obenauf.

 


vorspeise 6 vorspeise 7 vorspeise 5

 

zurück zu DANZER's feine Küche für zu Hause